von Susanne Gottstein

Winterlicher Betriebsausflug unserer Backstube nach Künzelsau

Was für ein spannender Tag! 

Im Restaurant „Anne Sophie“ im Herzen von Künzelsau haben wir uns zuerst einmal im Wintergarten – mit einem wunderschönen Blick auf das Künzelsauer Schloss – das leckere Mittagessen schmecken lassen. 

Ein kleiner Stadtrundgang im Anschluss führte uns in das „Lindele“.  Dort gab es viele schöne Dinge, die von Herzen kommen. Es wurden Produkte und Erzeugnisse von benachteiligten Menschen aus der ganzen Welt angeboten – auch von unserer Holzwerkstatt waren  einige Produkte im Angebot – und witzigerweise wurde genau während unseres Besuches im „Lindele“ ein Lieferung mit Kleeblatt-Teelichtern, Postkartenhaltern und Bauklötzen aus Zell ausgepackt und im Laden mit viel Liebe dekoriert. 

Dann gings nach einer kurzen Fahrt ins Museum Würth 2 im „Carmen Würth Forum“. Hier wurden die Highlights welt bekannter Künstlerinnen und Künstlern des ausgehenden 19., des 20. und 21. Jahrhunderts der Sammlung Würth in wechselnden Ausstellungen gezeigt. Wir schlenderten begeistert durch die Hallen und schauten uns danach noch am Büchertisch die vielen schönen Bücher an.

Das i-Tüpfelchen des Tages war dann aber eindeutig noch der Besuch im „Cafe Auszeit“ mit einer anschließenden Besichtigung der hauseigenen Konditorei. Unsere drei Konditorinnen waren begeistert und konnten viele neue Eindrücke und Anregungen für unsere eigene BollerBunteBackstube mit nach Hause nehmen.

Alle waren sich einig, dass es ein wirklich schöner Tag war und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Ausflug.

Nach oben scrollen