von Susanne Gottstein

10 Jahre Café Linde in Bad Boll

 „Es gibt ein Ding, stärker als alle Armeen der Welt, das ist eine Idee, für die die Zeit gekommen ist.“          

Dieser Satz von Victor Hugo beflügelte uns immer wieder, mit aller Kraft mitten im Herzen von Bad Boll ein inklusives Café zu planen und zu realisieren, was uns auch gelang.

Und so konnten wir nun am 01. Dezember 2023 10 Jahre inklusives Café Linde feiern,  ganz nach unserem Motto: „Mitten drin statt nur dabei.“ Für unsere Menschen mit Unterstützungsbedarf haben wir mit unserem Café Linde einen schönen Arbeitsplatz geschaffen, der durch den offenen und herzlichen Umgang unserer Gäste bestätigt, ja aufgewertet wird. Das Café Linde zeigt sich als Ort der Begegnung und des Miteinanders, für Jung und Alt, für Menschen verschiedenster Interessen aus allen gesellschaftlichen Schichten, nicht nur aus Bad Boll.

Unsere Menschen mit Unterstützungsbedarf zeigen sich nicht als Hemmschuh, im Gegenteil, sie zeichnen sich durch ihre emotionale Stärke aus. Ihre Freundlichkeit, Herzlichkeit und Wärme helfen, mögliche Berührungsängste und Vorbehalte abzubauen. Sie zeigen uns jeden Tag, dass Menschen mit Behinderung selbstverständlich zu unserer Gesellschaft dazugehören.

Wir blicken nicht ohne Stolz auf das Erreichte der letzten 10 Jahre zurück, obwohl wir viele Hürden und manche Durststrecken zu meistern hatten. Doch jetzt schauen wir – trotz der aktuellen Situation – mit Optimismus in die Zukunft und wünschen uns weiterhin eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen zum Wohle unserer Mitarbeiter*innen mit und ohne Handicap und unserer Gäste. Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den Menschen, die diesen Weg mit uns gehen und freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen im Café Linde!

Michael Dreher – ehrenamtlicher Geschäftsführer – und das gesamte Café-Linde-Team

Nach oben scrollen